Menü

QUARZOLITH errichtet eine neue Sandanlage am Standort Lassee

Im niederösterreichischen Lassee (Bezirk Gänserndorf) entstand nach gut einjähriger Bauzeit eine neue Sandanlage. Damit soll im jüngsten QUARZOLITH Werk, 40 km östlich von Wien, in einem ersten Schritt die Produktionskapazität zur Herstellung von Estrichen ausgebaut werden.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Spatenstich für die neue Anlage erfolgte im August 2020, die Inbetriebnahme im September 2021. Zuletzt investierte QUARZOLITH auch am Standort in Bärnbach (Steiermark) in eine gigantische Photovoltaik-Anlage.

Geschäftsführer Georg Stubhann: „QUARZOLITH Lassee ist unser jüngster Produktionsstandort. Erst 2014 haben wir hier unser fünftes Werk in Österreich eröffnet. Mit dem Bau der Sandanlage wollen wir weiter in die Zukunft investieren und so die große Nachfrage unserer Kunden im Raum Wien, Niederösterreich und Burgenland decken.“

Ausbau der Kapazitäten

In Lassee werden unter anderem mit den Zementestrichen E400 und E403 zwei Produkte hergestellt, die das Siegel »baubiologisch und bauökologisch empfehlenswert« tragen. In den nächsten Jahren ist darüber hinaus ein schrittweiser Ausbau der Kapazitäten geplant, um die Produktpalette an Trockenbaustoffen zu erweitern.

Beitrag teilen
Jobangebote

Karriere bei Quarzolith

LKW-Disponent*in

Wir suchen eine*n LKW-Disponent*in für unseren Eigenfuhrpark an unserem Standort in Sattledt.

Baustoffprüfer*in

Zur Verstärkung unseres Teams in der Baustoffproduktion suchen wir für unsere Zentrale in Weithwörth eine*n engagierte*n Laborant*in bzw. Baustoffprüfer*in.

LKW-Mechaniker*in

Wir suchen eine*n motivierte*n LKW-Mechaniker*in für unseren Standort in Weitwörth.

Quarzolith Fuhrpark

LKW-Fahrer*in

Wir suchen eine*n LKW-Fahrer*in für unseren Standort in Bärnbach.

Gebinde

We are currently fixing this spaceship, so you might experience a bumpy flight.